Seite auswählen

Richtiges Aufwärmen vor dem Sport

Richtiges Aufwärmen vor dem Sport
Richtiges Aufwärmen vor dem Sport ist das Um und Auf, um Verletzungen vorzubeugen. Dr. Pain 2.0 ist mit 38 Jahren auch nicht mehr der Jüngste im Walde. Auch er blieb nicht immer verletzungsfrei, hat aber aus dem einen oder anderen Hoppala viel gelernt. Um langfristig ohne Verletzungen aus dem Training/Sport zu gehen, ist eine kurze Aufwärmphase ein MUSS.

Richtiges Aufwärmen vor dem Sport – Aber wie?

Wenn genügend Zeit vorhanden ist, empfehlen wir 20-30 Minuten Cardio. Hier sollte man nach ca. 15 Minuten zu schwitzen beginnen. Andernfalls ist der Gang etwas zu niedrig eingestellt. Der Körper muss richtig warm werden, damit später beim Training/Sport die Verletzungsgefahr minimiert wird. Hometrainer/Stepper/Rudergerät/Laufband sind nette Möglichkeiten, um für etwas Abwechslung beim Aufwärmen vor dem Sport zu sorgen. Wird jahrelang immer nur das Gleiche gemacht, kann es zu Haltungsschäden kommen. Wir raten auch davon ab, sich beim Bergaufgehen am Laufband festzuhalten. Mehr über das Phänomen „Warum halten sich die Leute am Laufband fest?“ findest du bald hier im Fitnessblog

Danach empfehlen wir, den ganzen Körper ein paar Minuten zu dehnen. Eure Sehnen/Muskeln werden sich freuen. Ja, ab und zu kann es schon etwas ziehen. Hier bitte sehr vorsichtig agieren. Auch beim Dehnen kann man sich verletzen, daher ist auch hier besonders wichtig, langsam und Schritt für Schritt vorzugehen.

Seine Vision: Ein Spagat!!

„Es ist noch ein sehr langer Weg bis ganz unten, aber aufgegeben werden in flim-flam.city maximal Briefe.“

„ich hab doch keine Zeit“

Ist die Zeit etwas knapp, einfach das Cardio weglassen. Wir empfehlen aber auf jeden Fall, den ganzen Körper vorher ein paar Minuten zu bewegen und zu dehnen. Gleich an die Gewichter zu gehen oder eine Sportart ausüben, kann schnell nach hinten losgehen. Eine unnötige Zerrung kann sich über Wochen oder Monate ziehen.

Profisportler und aufwärmen

Profisportler wärmen sich nicht ohne Grund auf. Geht man aufgewärmt in das Training, wird auch die Leistung besser ausfallen. Nicht nur wegen der Verletzungsgefahr wärmen Profisportler ihren gesamten Körper auf. Für ein perfektes Ergebnis muss der Blutfluss auf Hochbetrieb laufen. Das ist mit einem kalten Körper aber nicht möglich.

Dir fehlt die Motivation, um wieder ins Training einzusteigen? Du bist dir noch etwas unsicher im Gym? Oder brauchst du ein Ernährungskonzept? Du kannst mich gerne buchen. Du musst keine Angst haben, auch ich bin nicht als Meister vom Himmel gefallen. 🙂

Wer gewinnt den Super Bowl LV? – Expertentipp + Quoten
Wer gewinnt den Super Bowl LV? – Expertentipp + Quoten

Wer gewinnt den Super Bowl LV? Beim 55. Super Bowl, dem Endspiel der NFL, stehen sich heuer die Tampa Bay Buccaneers und der Titelverteidiger, die Kansas City Chiefs, gegenüber. Zum ersten Mal in der Super Bowl Geschichte spielt eine Mannschaft das Endspiel im eigenen...

mehr lesen
Lockdown Regeln – GAME OVER für die Gesundheit
Lockdown Regeln – GAME OVER für die Gesundheit

Lockdown Regeln – GAME OVER für die Gesundheit. Man kann sich ruhig eingestehen, dass die österreichische Regierung keine gesunden Menschen will. Warum sonst verlieren sie kein Wort über die vielen Möglichkeiten, das Immunsystem zu stärken? Im Gegenteil, es wird sogar...

mehr lesen
Yogis gehen online – Online Yoga Kurse
Yogis gehen online – Online Yoga Kurse

Yogis gehen online – Online Yoga Kurse sind ab sofort für Jung und Alt, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene, verfügbar. Leider sind noch immer alle offline Dienstleistungen geschlossen, die gesund und fit halten. Den Körper zu dehnen und in diversen...

mehr lesen
Dr.Pain 2.0
Author: Dr.Pain 2.0

Danke für deinen Besuch und viel Spaß auf der Seite.

fitrabbit.com

Kryptowährungen Trends 2021

Name Preis24 Std %
bitcoin
Bitcoin(BTC)
€38,251.58
-5.82%
ethereum
Ethereum(ETH)
€1,215.46
-8.06%
stellar
Stellar(XLM)
€0.310
-6.66%
dash
Dash(DASH)
€177.66
-7.84%

Du willst freien Journalismus unterstützen?

Hier hast du die Möglichkeit dazu.