Seite auswählen

Silicon Valley – Politiker auf der Suche nach Intelligenz

Silicon Valley – Politiker auf der Suche nach Intelligenz

Silicon Valley ist der Hotspot für künstliche Intelligenz und somit ein Traumplätzchen für so manchen Politiker aus Österreich. Die Welt steht vor der vierten industriellen Revolution. In Silicon Valley wird schon seit Jahrzehnten an Politikern mit künstlicher Intelligenz gearbeitet. Der erste Test in den USA läuft seit fast 3 Jahren sehr vielversprechend. Auch Großbritannien hat bereits seinen ersten Politiker mit künstlicher Intelligenz ausgestattet und hofft dadurch, bald die EU ohne Deal verlassen zu können. Der Altkanzler aus Österreich stattete Silicon Valley einen Besuch ab. Auch in Österreich besteht extremer Nachholbedarf bei der Intelligenz der Politiker. Oder war der Urlaubsbesuch (er hat ja keine Funktion mehr in Österreich) nur ein Vorwand, seine Festplatte zu erneuern und neue Sponsorengelder an Land zu ziehen?

Silicon Valley – Segen oder Gefahr?

Für unseren Altkanzler ist künstliche Intelligenz ein Segen. Sie ist gewinnorientiert programmiert und benötigt keinen Hausverstand. Das heißt, dass die künstliche Intelligenz aus Silicon Valley in jeden Körper eingebaut werden kann. Auch in Menschen mit Köpfen ohne Festplatte oder Gewissen. Der Altkanzler ist begeister von diesem System ohne Kindersicherung. Die Testphase soll bereits im Herbst 2019 in Österreich starten. Ab September können alle Parteien ihre Spitzenkandidaten mit künstlicher Intelligenz ausstatten. Gefahren sieht der Altkanzler keine. Ob das nur an seiner fehlenden Festplatte liegt, kann im Moment noch nicht mit Sicherheit ausgeschlossen werden.

Werbung
Werbung

Silicon Valley – Großer Umbruch am Arbeitsmarkt

Tausende Politiker stehen vor dem Aus. In den USA wird die künstliche Intelligenz bereits als Abo angeboten. Der monatliche Preis liegt noch bei 9.999,99 Dollar pro Monat. Das hört sich auf den ersten Blick sehr viel an, aber mit diesem System spart man sich ein paar Jahre Uni und kann auch ohne Abschluss Kanlzer werden.

Der CEO der künstlichen Intelligenz für Politiker, Dr. Schnook, kündigte an, jeden Politiker auf der Welt mit seinem System ausstatten zu wollen.

Sponsorengelder für die Wahl im Herbst?

Alle namhaften Zeitungen berichteten über den Urlaub des Altkanzlers aus Österreich nach Silicon Valley. Bei seinem Rundgang in der Stadt der künstlichen Intelligenz traf der Altkanzler nicht nur TOP Festplattenhersteller, sondern auch sehr bekannte Gesichter aus dem Bereich „seichte Abo-Serien-Unterhaltung“.

Auch einer großen Suchmaschine stattete der bereits mit künstlicher Intelligenz ausgestattet Altkanzler einen Besuch ab. Ist er etwa auf der Suche nach seinen verlorengegangen Dateien oder geht es doch um neue Sponsorengelder für die bevorstehende Wahl im Herbst? Warum sonst schickt man seine Urlaubsbilder allen Zeitungen? Natürlich waren die Logos der Firmen immer gut zu sehen und in den Berichten fragten die CEOs sogar: „Hey Basti, hast du schon ein Abo?“

Auch diese Spende geht am Rechnungshof vorbei.




Wie umgehe ich den Rechnungshof bei Spendengeldern?

Auch das schaute sich der Altkanzler genau an. Er war überrascht, wie viel digitale Währungen es bereits gibt. Das Tolle an diesem Geldsystem ist ja, dass der Rechnungshof die Spenden nie zu Gesicht bekommen wird.

Du willst dir selbst ein Imperium aufbauen?

Hier kannst du Monopoly spielen im Internet! Dr. Pain 2.0

CEO, flim-flam.city

Internetradio – Radiosender im Internet

Internetradio ist eine perfekte Alternative zu herkömmlichen Radiosendern, die in deiner Umgebung über Radios verfügbar sind. Du bist es leid, alle paar Minuten Werbung im Radio zu hören und alle 30 Minuten die selben unnötigen schlechten Nachrichten vorgesprochen zu...

mehr lesen

Nobody is perfect! Neue Schulfächer ab 2020

Nobody is perfect und das ist auch gut so. Manche Menschen glauben zwar, dass sie perfekt sind, aber das sind dann doch öfter die Sorte Mensch mit den meisten Fehlern. Einen Fehler einzugestehen ist ja bekanntlich nicht jedermanns oder („jederfraus“) Sache. Das...

mehr lesen
Rechtlicher Hinweis – Satire

Das wäre doch eine Schlagzeile oder nicht? Dieser wertfreie Bericht ist Satire und dient der seichten Unterhaltung im Internet.

Über den Autor

Dr.Pain 2.0

Dr. Pain 2.0 ist ein OldSchool Fanatiker und ein Experte auf seinen Gebieten. Doch was sind seine speziellen Themen? Auf flim-flam.city findest du mehr über seine Interessen wie: Fitness, Ernährung, Lifestyle, Gesundheit, Internet, Webdesign, SEO Webseitenoptimierung, Affiliate Programme, Geld verdienen im Internet, Autos und coole Reisen. Danke für deinen Besuch und viel Spaß auf der Seite.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Werbung

Danke für deine Unterstützung!

Du willst ein Teil von flim-flam.city werden? Hier kannst du Dr. Pain 2.0 beim weiteren Aufbau der City helfen.