Todesursache 2022! Heute habe ich leider wieder eine sehr schreckliche Krankheit für dich. Sie treibt seit 2019 ihr Unwesen und hat schon mehreren Millionen Menschen das unendliche Leben gekostet. Wenn wir uns auf diese neue Welle nicht richtig vorbereiten, wird der Klimawandel weiter voranschreiten.

TOP Todesursache 2022 – ein neuer Virus

Alleine im Jahr 2021 sind in Deutschland rund 600.000 Menschen an oder mit grauen Haaren gestorben. Das kann so nicht weitergehen, meint der Capillumologe Dr. Karl-Jens Schwurbel in einem Interview mit Herrn Schaf.
Hr. Schaf: Herr Schwurbel, können graue Haare zum Tode führen?
Dr. Schwurbel: Von knapp einer Million Verstorbenen im Jahr 2021 hatten 600.000 Betroffene graue Haare. Diese Zahlen machen jede Diskussion überflüssig.
Hr. Schaf: Ihre Studie hat ergeben, dass die Menschen an oder mit grauen Haaren gestorben sind. Aber ist es nicht ganz natürlich, dass ältere Menschen graue Haare bekommen?
Dr. Schwurbel: Pfui! Ihre Frage ist geradezu menschenverachtend.

Jeder Todesfall ist einer zu viel!

Hr. Schaf: Aber was können wir denn dagegen tun, dass so viele Menschen an oder mit grauen Haaren sterben?
Dr. Schwurbel: Wir müssen bundesweit Haarfärbezentren einrichten. Und wer sich die Haare nicht färben lassen möchte, wird eingeschlossen. So lange, bis es nur noch 50 Grauhaarige unter 100.000 Menschen gibt.
Hr. Schaf: Und danach können wir unser Leben wieder führen wie früher?
Dr. Schwurbel: Nein, danach senken wir den kritischen Inzidenzwert auf 35.
Hr. Schaf: Das klingt vernünftig. Aber was ist mit den Menschen, die noch zu jung sind, um graue Haare zu bekommen?

Todesursache 2022 – ein neuer Virus

Dr. Schwurbel: Auch junge Menschen bekommen graue Haare.

Wenn junge Menschen im Zusammenhang mit grauen Haaren sterben, dann ist das ganz besonders tragisch. Und woher wissen Sie eigentlich, dass Sie selbst keine grauen Haare haben?
Hr. Schaf: Ich habe heute Vormittag noch in den Spiegel geschaut…
Dr. Schwurbel: Das beweist gar nichts. Schieben Sie sich mal dieses Prüfstäbchen in den Po. Dann wissen Sie, ob Sie graue Haare haben oder nicht.
Hr. Schaf: Ach nö. – Autsch!
Dr. Schwurbel: Da haben wir es. Das Prüfstäbchen ist braun geworden. Ein eindeutiger Beweis: Sie haben graue Haare!
Hr. Schaf: Aber wo denn? Schauen Sie sich meinen Kopf doch mal an. Da ist kein einziges graues Haar.
Dr. Schwurbel: Sie haben eben symptomfreie graue Haare. Sie sollten sich sofort in Quarantäne begeben.
Hr. Schaf: Oh, Mann. Jetzt bekomme ich wirklich Angst!
Dr. Schwurbel: Dann sind Sie auf einem guten Weg.

Dieses tolle Märchen: „Todesursache 2022 – neue gefährliche Krankheit“ ist ein Netzfund (Facebook). Die Quelle ist mir leider unbekannt. Hier geht es zu mehr Satire Berichten: Satire

Dr. Pain 2.0

CEO, flim-flam.city

Rechtlicher Hinweis – Satire

Das wäre doch eine Schlagzeile oder nicht? Dieser wertfreie Bericht ist Satire und dient der seichten Unterhaltung im Internet.