Seite auswählen

Werbung

Traditionelle chinesische Medizin – Wundernadeln?

Traditionelle chinesische Medizin – Wundernadeln?

Traditionelle chinesische Medizin, kurz TCM, ist auf dem Vormarsch im stark pharmazeutisch verseuchten Europa. Eine der TCM Behandlungsmethoden ist die Akupunktur. „Die Energie muss fließen“ ist der Leitsatz vom Qi. Die Lebensenergie (Qi) des Körpers wird durch Leitbahnen definiert. Diese Meridiane können blockiert sein und viele Erkrankungen verursachen. Durch gezielte Nadelstiche in Akupunkturpunkte können diese Energiebahnen reaktiviert werden und ermöglichen dadurch wieder einen besseren Energiefluss im Körper. Die Akupunktur ist schon seit über 5.000 Jahren ein Teil der traditionellen chinesischen Medizin TCM und wird auch oft bei chronischen Schmerzzuständen eingesetzt.

Traditionelle chinesische Medizin Energiebahnen

Traditionelle chinesische Medizin – Akupunktur

In Europa wird sehr oft sehr voreilig operiert oder ständig zu Medikamenten mit einer Vielzahl an Nebenwirkungen gegriffen, ohne vorher Alternativen auszuprobieren, die bereits in anderen Ländern seit mehreren tausend Jahren erfolgreich praktiziert werden. Die TCM unterteilt sich in Vorbeugung und der Therapie. Mit der Vorbeugung ist das so eine Sache im deutschsprachigen Raum. Leider gibt es nach wie vor kein umfassendes Yoga-Angebot in den Schulen und somit lernen die wenigsten Kinder, dass tägliches Dehnen, richtiges Atmen und etwas mehr Bewegung für einen geschmeidigen Körper auch im hohen Alter sorgen. Dehnt man seinen Körper NIE, sind gröbere Probleme im Alter vorprogrammiert.

Traditionelle chinesische Medizin TCM – Therapie

Wie sind ja alle hart im Nehmen. Der Großteil lebt für seinen Beruf, also geht man erst zum Arzt wenn die Schmerzen zu groß werden. So oder so ähnlich werden viele erzogen. Vorbeugend etwas Zeit in seinen Körper zu investieren ist uns nicht so angeboren, deshalb muss der Großteil der Bevölkerung auch mal zu der ein oder anderen Therapie.

Aber egal ob aktueller Unfall oder jahrzehntelanger Raubbau am eigenen Körper, wer zu einer Therapie geht, will weniger oft Schmerzzustände spüren müssen und erhofft sich Besserung. Eine gute Akupunktur kann in vielen Lebensbereichen helfen. Angefangen von Burn-Out, Migräne und Kopfschmerzen, Bandscheibenvorfall und -prolaps, Gelenkschmerzen und -verletzungen, Muskelverspannungen, Muskelverletzungen, bis hin zu Schlafstörungen, Depressionen oder Angstgefühle können mit der Akupunktur geheilt oder gelindert werden. Sobald die Energie wieder fließt, kann das den gesamten Körper stärken.

Werbung
Werbung

Du hast ein Problem aber warst noch nie bei einer Akupunktur?

Ich habe gerade 10 Sitzungen hinter mir und freue mich, meinen Alltag wieder aktiver bestreiten zu können. Mein Befund: Bandscheibenprolaps, signifikante Bewegungseinschränkung der mittleren und unteren LWS + L5/S1 blockiert, beide Kreuzdarmbeingelenke blockiert sowie ein beidseitiges Schmerzband L5/S1.

Vielen Dank für die professionelle Hilfe. Akupunktur Linz – Dr. med. Chenbei Chen – Arzt für Allgemeinmedizin

Quelle Wikipedia: Akupunktur

Medikamente bekämpfen selten die Ursache einer Krankheit.

Vorbeugen könnte man mit Yoga im Schulunterricht!

Dr. Pain 2.0

CEO, flim-flam.city

Dr.Pain 2.0
Author: Dr.Pain 2.0

Danke für deinen Besuch und viel Spaß auf der Seite.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

banner

Kryptowährungen Trends 2021

Name Preis24 Std %
bitcoin
Bitcoin(BTC)
€52,691.490.800%
ethereum
Ethereum(ETH)
€3,561.584.02%
dogecoin
Dogecoin(DOGE)
€0.2153.09%
shiba-inu
Shiba Inu(SHIB)
€0.00003128.67%
stellar
Stellar(XLM)
€0.3272.43%

Du willst freien Journalismus unterstützen?

Hier hast du die Möglichkeit dazu.




This function has been disabled for flim-flam.city.