Seite auswählen

Kalorienbedarf berechnen

Kalorienbedarf berechnen

Kalorienbedarf berechnen

Kalorienbedarf berechnen! In jeder Fitnesszeitschrift liest man nur Kalorien hier, Kalorien da. Tag für Tag fordern Fitnesstrainer, dass ihre Kunden ihre Mahlzeiten abwiegen, um so den täglichen Kalorienbedarf genau einhalten zu können. Doch kennt ein Mensch seinen genauen Kalorienbedarf pro Tag überhaupt? Dr. Pain 2.0 sagt ganz klar, NEIN!

Warum kennt keiner seinen genauen Kalorienbedarf?

Weil es überall nur Richtwerte sind. Der Brennwert wird wie folgt berechnet: Eine Brennkammer ist von einem Stahlmantel umgeben, der wiederum ist von Wasser umgeben. Dabei wird das zu analysierende Produkt, egal ob Wurst, Holz oder Stroh in einer Schale unter Sauerstoffüberdruck mittels eines Glühdrahtes verbrannt. Das Wasser wird durch die entwickelte Energie erwärmt. So lässt sich die Energiemenge ausrechnen.

Der Brennwert von Lebensmitteln wird in der Regel in Kalorien oder Joule angegeben. Doch die Maßeinheiten mögen für den Kohlehandel brauchbar sein, von dort kommt dieser Richtwert auch, doch für Lebensmittel ist er es nicht. Wenn es um das Heizen eines Ofens geht, lässt sich der Brennwert präzise feststellen. Holz hat einen hohen Gehalt an Kalorien aber der Mensch kann es nicht verarbeiten, da er keinen Ofen zwischen Hals und Füßen herumträgt sondern einen Verdauungstrakt für natürliche Lebensmittel. 

Richtwerte – Richtwerte – Richtwerte

Jeder Mensch ist unterschiedlich. Der Kalorienbedarf hängt von Größe, Gewicht, Alter, Geschlecht, körperlicher Tätigkeit und dem aktuellen Stoffwechsel ab. Das heißt, eine genaue Berechnung ist auf Grund unzähliger Richtwerte überhaupt nicht möglich. Der physiologische Brennwert sagt weiters nichts darüber aus, wie gesund ein Lebensmittel ist und ob es dem Körper nützt, er es überhaupt richtig verarbeiten kann oder ob es nicht sogar schadet. Wissenschaftliche Fachpressen bezeichnen die Angaben bei Kalorientabellen nicht umsonst als „Comedy of errors“.

Kalorienbedarf berechnen – Beispiele

Unzählige Apps spielen uns vor, dass 100 gr. eines Apfels immer gleich viele Kalorien enthalten. Warum das nicht der Fall ist, findest du im Beitrag: „Die Kalorienlüge„. Dh., auch bei JEDEM Lebensmittel sind es nur RICHTWERTE.

Warum eine Berechnung unnötig bzw. 100% genau nicht möglich ist? Dr. Pain 2.0 war gestern einkaufen. Sein Einkauf hatte 5 kg. Er musste den Einkauf 100 Meter zum Auto, 200 Meter zur Haustür und noch 2 Stockwerke hochtragen. Aber weiß das ein Fitness- Ernährungsplan oder eine super Kalorienapp? Und was ist, wenn der Einkauf zwei Tage später 10kg hat weil eine Kiste Wasser dabei ist? Kein Mensch oder System auf der Welt kann hier den genauen täglich Energieverbrauch errechnen. Es spielen zu viele Faktoren mit Richtwerten mit. Hat es draußen 30 Grad, wird der Energiebedarf bei dieser Einkaufstour ein anderer sein, als wenn es draußen -15 Grad hat. Dein Stoffwechsel ist jeden Tag unterschiedlich. Alleine den Gewichtsunterschied eines Menschen am Morgen oder am Abend trackt doch kein System 100% mit.

Sogenannte Fitness- und Ernährungsexperten erstellen Pläne wo ALLES, aber wirklich ALLES, nur auf Richtwerte bezogen wird. Jeder Mensch hat bei der selben Tätigkeit (5km Laufen, den Einkauf tragen oder beim Schlafen) einen unterschiedlichen Verbrauch, den aber keiner genau kennt. Lebensmittel-Kalorienangaben sind Richtwerte und Spekulationen, den genauen Kalorienbedarf berechnen ist unmöglich. Verstehst du, worauf Dr. Pain 2.0 hinaus will? P.S.: Zucker weist natürlich weniger Kalorien auf, da dieses Zeug halt einfach nur schneller verbrennt wie eine Nuss.

Sieht keinen Sinn darin täglich RICHTWERTE zu berechnen!

 Nährwerte und Inhaltsstoffe sind wichtiger für einen gesunden Lifestyle.

Dr. Pain 2.0

CEO, flim-flam.city

Du willst ohne Kalorien zählen abnehmen? Du kannst mich gerne buchen. Linz (OÖ) ist zu weit weg? Kein Problem, ich biete meine Unterstützung auch mittels Live-Chat-Support an. Hier geht es zum Angebot.

Bei mir wird aber gegessen bis man voll ist, und nicht bis ein Taschenrechner einen Richtwert anzeigt!

Die Oktoberfest Diät mit Bratwürstel und Sauerkraut

Die Oktoberfest Diät ist eine ganz spezielle Diät und nicht für jede Person geeignet. Zuerst muss man immer unterscheiden zwischen gesunden Lebensmitteln und „ungesunden“ Lebensmitteln, die einem beim Abnehmen helfen. Ja, man kann auch mit sehr leckeren und...

mehr lesen
Superfoods und EU-Vermarktungsgesetze

Superfoods sind seit ein paar Jahren der neuestes Schrei. Jedes Jahr werden neue Superfoods entdeckt und „neu“ auf den Markt gebracht. Meist handelt es sich bei diesen Powerfoods um altbekannte Gemüsesorten, die bereits unsere Urururgroßmütter täglich in der Küche...

mehr lesen

Über den Autor

Dr.Pain 2.0

Dr. Pain 2.0 ist ein OldSchool Fanatiker und ein Experte auf seinen Gebieten. Doch was sind seine speziellen Themen? Auf flim-flam.city findest du mehr über seine Interessen wie: Fitness, Ernährung, Lifestyle, Gesundheit, Internet, Webdesign, SEO Webseitenoptimierung, Affiliate Programme, Geld verdienen im Internet, Autos und coole Reisen. Danke für deinen Besuch und viel Spaß auf der Seite.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Werbung

Danke für deine Unterstützung!

Du willst ein Teil von flim-flam.city werden? Hier kannst du Dr. Pain 2.0 beim weiteren Aufbau der City helfen.