Yoga und Männer, oft belächelt, insgeheim bewundert

Yoga und Männer, oft belächelt, insgeheim bewundert

Yoga und Männer: Ein Thema, wo sich die Geister scheiden. Nach wie vor werden Männer, die Yoga praktizieren, belächelt. Viele denken, dass die männlichen Besucher bei Yogakursen sowieso nur dort sind, um Mädls aufzureißen. Oder nicht? Doch immer mehr männliche Profisportler outen sich als Yogis. Aber was bietet Yoga Männern wirklich?

YOGA und Männer – Warum du heute noch anfangen solltest

Yoga tut dem Körper gut. Das wurde bereits tausende Male bestätigt und in vielen Gebieten der Welt wird es auch seit über 5.000 Jahren ausgeübt. Aber was genau hält viele Männer noch davon ab? Yoga ist doch so ein Frauending? Außerdem tut dehnen, verbiegen und verdrehen weh. Warum sollte sich das jemand freiwillig antun?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Yoga-Übungen fördern die Beweglichkeit, Koordination und die Kraft. Es werden eine Vielzahl von Muskelgruppen gleichzeitig aktiviert. Gelenke, Bänder und Sehnen werden gestärkt. Somit nimmt die Verletzungsgefahr bei anderen Sportarten ab.

Das EXTRA für jedes Training. Sogar Profifußballer schwören seit Jahren auf Yoga.

Photosource: Daniel Simader Berufsfotograf www.simd.at.

Aber Yoga ist doch so teuer?

Du musst dich nicht gleich mit einem ABO bei einem Studio binden. In jeder größeren Stadt gibt es eine Menge Yogastudios. Viele von Ihnen bieten kostenlos eine Schnupperstunde zum Kennenlernen an. Danach kostet eine Stunde ohne Abo im Schnitt 15 Euro. Also Leute, ausprobieren kostet nichts.

Was du mit Yoga alles bewirken kannst:

Werde größer und schlanker
Yoga erweitert deinen Bewegungsumfang. Werde zum Adonis durch Muskelhypertrophie. Muskelhypertrophie verursacht, durch die Verdickung der Muskelfasern, die Vergrößerung der Muskeln.
Entschlacke deinen Körper
Yoga fördert deinen Stoffwechsel und hat eine entschlackende Wirkung auf deinen Körper. Spezielle Übungen können sogar das Verdauungssystem stimulieren.
Werde zum Muskelpaket
Trainiere deine Tiefenmuskulatur durch das konstante Anspannen bei den verschiedenen Positionen. Es werden eine Vielzahl von Muskelgruppen gleichzeitig aktiviert.
Werde geschmeidiger
Die Beweglichkeit nimmt durch regelmäßiges Yoga zu. Die Regenerationszeit der Muskeln wird verkürzt, wodurch man sein Trainingspensum wiederum erhöhen kann.
Besseres Sexualleben
Psychischer Stress und körperliche Beschwerden können das Sexualleben negativ beeinflussen. Bewusste Entspannungstechniken können den Fokus wieder verbessern. Diverse Yoga-Positionen fördern den Blutfluss in bestimmte Körperregionen bei Mann und Frau.
Bessere Schlafqualität
Studien haben gezeigt, dass regelmäßiges Yoga Angstzustände und Stress lindern kann. Das Stresshormon Kortisol, welches das Immunsystem schwächt wenn ein Ungleichgewicht vorhanden ist, wird reguliert.
Finde deine innere Ruhe
Richtig Durchatmen will gelernt sein. Durch verschiedene Atemübungen lassen sich die Gedanken beruhigen. Die sogenannten „Monkey Mind“ können gestoppt werden.
An alle Männer da draußen, die bald ihre erste Yogastunde absolvieren!!

Lass den Kopf nicht hängen wenn dich die weiblichen Teilnehmerinnen vorführen und du des Öfteren in die Knie gehst. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Dr. Pain 2.0

CEO, flim-flam.city

Du willst mehr über Gesundheit oder Abnehmen ohne Kalorien zählen, wissen? Im Gesundheits/Fitness/Ernährungs Blog findest du mehr.
Salat am Balkon pflanzen – Selbstversorger für Anfänger
Salat am Balkon pflanzen – Selbstversorger für Anfänger

Salat am Balkon pflanzen ist gar nicht so schwierig. Man muss es einfach machen. Was soll schon Schlimmes passieren? Selbst wenn du einen Balkon hast, der nicht den ganzen Tag in der Sonne ist, sind tolle Ergebnisse möglich. Egal ob Tomaten, Erdbeeren, Paprika, Salate...

mehr lesen
Rote Rüben –  Geheimwaffe gegen Coronaviren?
Rote Rüben – Geheimwaffe gegen Coronaviren?

Rote Rüben sind eine der nitratreichsten Gemüsesorten der Welt und somit perfekte NO-Lieferanten. NO (nitric oxide) wird für ein starkes Immunsystem benötigt. Es hilft dem Körper bei der Bekämpfung von Pilzen, Viren, Parasiten und Bakterien. Das ist nicht nur in...

mehr lesen

NEWSLETTER