Ernährungsirrtümer – Die größten Ernährungsirrtümer

Ernährungsirrtümer – Die größten Ernährungsirrtümer

Ernährungsirrtümer sind im Internet weit verbreitet. Die Industrie hat uns nicht nur ein „Cholesterin-Ei“ ins Netz gelegt, sondern auch fatale Ernährungslügen, die vielen Menschen das Leben erschweren. Schaut man sich das Thema Abnehmen an, hört man ständig nur Kalorien zählen und Fett weglassen, aber ist das wirklich der richtige Weg? Dr. Pain 2.0 hat sich die zwei größten Ernährungsirrtümer in Netz genauer angesehen.

Eine Kalorie ist eine Kalorie – Die größten Ernährungsirrtümer

Die Industrie will uns weismachen, dass jede Kalorie gleich wirkt. Egal ob diese Kalorie von einer Gurke kommt oder von einem industriell produzierten Produkt. Doch kann das überhaupt sein? Natürlich nicht! 100 kcal Gurke verursachen andere Vorgänge im Körper als 100 kcal Industriepaste. Die Kalorien-Gehirnwäsche ist aber sehr weit vorgeschritten. In jedem Fitnessrezept geht es nur um die Kalorien und nie um die Inhaltsstoffe. Doch der menschliche Körper reagiert nicht auf die Anzahl der Kalorien, sondern auf die Inhaltsstoffe.

Werbung
Werbung
C&A Summer Banner
Kirstein

Kalorien in Fitnessapps – Die größten Ernährungsirrtümer

Zuerst sollte man sich ansehen, wie eine Kalorie berechnet wird. Dabei wird man rasch herausfinden, dass dieser Wert von der Kohleindustrie abgeleitet worden ist. Hier wird nur festgestellt, wie schnell ein bestimmtes Material verbrennt bzw. wie viel Hitze es dabei abgibt. Da der Mensch aber kein Lagerfeuer im Bauch hat, ist der Kalorienwert ziemlich sinnlos. Weiters handelt es sich rein um Richtwerte. Ja, die ganze Fitnessapps und Ernährungsapps beruhen auf Richtwerten. Nicht einmal zwei Äpfel vom selben Baum haben die gleichen Inhaltsstoffe. Der eine hat mehr Sonne abbekommen und ist vielleicht etwas süßer als sein schattiger Nachbar. Warum dann Richtwerte berechnen, wenn diese nichts über die Inhaltsstoffe aussagen? Du willst ohne umständliches Kalorien zählen einfach und schnell abnehmen? Hier geht es zum Bericht: Wie nehme ich ab

Eine Kalorie ist eine Kalorie, das ist wohl einer der größten Ernährungsirrtümer weltweit. Einige Wissenschaftler sprechen sogar von „comedy of errors“, wenn es um die Kalorienwerte geht.

Du glaubst mir nicht? Dann schau dir mal diesen Film an!

Fett macht Fett! – Die größten Ernährungsirrtümer

Das böse Fett! Geht es ums Abnehmen, hört man zuerst einmal: Lass doch das Fett weg um ein paar Kilos zu verlieren! Die Wahrheit ist aber: Fett macht nicht dick! Der Fettaufbau wird durch Kohlenhydrate und Zucker verursacht, aber nicht durch reines Fett. Man könnte zum Beispiel täglich Unmengen an Kokosöl essen, ohne jemals Fett aufzubauen. Öle/Fette enthalten meist 0,00 Gramm Zucker und 0,00 Gramm Kohlenhydrate. Sie sind also die perfekten Begleiter, um vorhandene Körperfettreserven abzubauen. Fett ist der Geschmacksträger und ist auch für das Sättigungsgefühl zuständig. Fettarme Industrieprodukte beinhalten in 99,99% der Fälle mehr Zucker als fettreiche Produkte. Der fehlende Geschmack muss ja irgendwie kompensiert werden.

Lass dich nicht von der Industrie täuschen! Fettarme Produkte werden mit Zucker oder Zuckerersatzstoffen vollgestopft!

Dr. Pain 2.0

CEO, flim-flam.city

Koffeinentzug – Nebenwirkungen und Dauer Kaffeeentzug

Koffeinentzug – Nebenwirkungen und Dauer Kaffeeentzug

Koffeinentzug - Koffein ist eine weit verbreitete psychoaktive Substanz, die in Kaffee, Tee, Energy-Drinks und anderen Getränken vorkommt. Viele Menschen konsumieren täglich Koffein, um ihre Energie zu steigern und wach zu bleiben. Allerdings kann ein plötzlicher...

mehr lesen
Eiweißgehalt Nüsse? Wie gesund ist eine Nuss?

Eiweißgehalt Nüsse? Wie gesund ist eine Nuss?

Eiweißgehalt Nüsse Nüsse sind eine hervorragende Quelle für Eiweiß, sowie andere wichtige Nährstoffe. Sie sind reich an Vitaminen, Mineralien und ungesättigten Fettsäuren, die für eine gute Gesundheit unerlässlich sind. Eine der wichtigsten Eigenschaften von Nüssen...

mehr lesen

Werbung Online Magazin

Kirstein
C&A Summer Banner

Online Magazin Newsletter

Werbung

Kirstein
C&A Summer Banner