Sonnstein Wanderung – Dies kurzweilige Wanderung bietet vor allem eines: einen unverwechselbaren Ausblick. Nach nur ungefähr einer Stunde Gehzeit genießt man vom Gipfelkreuz einen atemberaubenden Blick auf den schönen Traunsee. Die Tour auf den Sonnstein kann man ohne weiteres nach der Arbeit gegen Abend bestreiten oder aber auch am Wochenende früh morgens. Hier bietet sich an, relativ bald zu starten, um einen der wenigen Parkplätze in der Nähe des Aufstiegs zu ergattern. Die Wanderung auf den kleinen Sonnstein kann auch mit Kindern unternommen werden.

Von Traunkirchen hoch hinaus

Startpunkt der Wanderung auf den Sonnstein ist der in Google markierte Parkplatz in Traunkirchen. Sollte dieser vollgestellt sein, gibt es die Möglichkeit einige hundert Meter davor (seitlich des Tunnels) noch Platz zu finden. Ein Schild mit der Info zur Gehzeit markiert den Aufgang. Nach einigen Stufen kommt man auf einen schönen Waldweg, der von zahlreichen Bäumen umstellt ist. Diesem Weg folgt man, nun doch etwas steiler bergauf. Der Anstieg ist durchaus ein wenig anstrengend, allerdings ist der Weg gut ausgebaut.

Sonnstein Parkplatz
Sonnstein Wanderung Info Tafel

Nach einiger Zeit kommt man zu einer Abzweigung, an der es links zum kleinen Sonnstein und geradeaus weiter zum großen Sonnstein geht. Nun beginnt der etwas steinigere bzw. felsigere Weg. Hier im letzten Abschnitt der Wanderung kommen auch Kletter-Fans auf ihre Kosten. Nach dem kurzen aber doch steilen und felsigen Weg hat man es aber auch schon fast geschafft. Die Sonnstein-Hütte ist erreicht, bei der man bereits einen schönen Blick auf den See genießen kann. Und dazu das eine oder andere kühle Getränk.

Sonnstein Wanderung – Ausblick mit Genuss

Oben am Gipfelkreuz des kleinen Sonnsteins angekommen, kann nun der verdiente Ausblick auf den Traunsee genossen werden. Nachdem man oben recht gemütlich sitzen kann, bietet sich eine schmackhafte Gipfljause an, um seine Kräfte für den Abstieg zu mobilisieren.

C&A Summer Banner
Kirstein
Werbung

Der Rückweg ist dann relativ schnell zurückgelegt, da der Aufstieg recht steil war. So macht man schnell Höhenmeter, und kommt dafür auch rasch wieder unten am Parkplatz an. Wenn es feucht oder nass ist, sollte man etwas genauer darauf achten, wo man hin steigt, da die abgetretenen Steine und nassen wurzeln extrem rutschig sein können.

Sonnstein Wanderung Hütte
Danke für deinen Besuch auf: Sonnstein Wanderung – Kleiner und großer Sonnstein Wanderweg
Mehr Ausflugsziele kannst du hier finden: Ausflugsziele
Hier kannst du deine Route zur Gis Wanderung planen. Routenplaner
Dr. Pain 2.0

CEO, flim-flam.city